Erweiterung Kindergarten

Vorstellung Entwurfsplanung und Beschluss

Mit Gemeinderatsbeschluss vom Dezember 2017 hat der Gemeinderat beschlossen, den bestehenden Kindergarten in der Hüttenseestraße zu erweitern. In der Gemeinderatssitzung vom März 2018 wurde der Planungsauftrag an das Architekturbüro Planbar aus Neukirch vergeben. Zwischenzeitlich fanden diverse Besprechungen mit Fachbehörden und den Erzieherinnen statt. Im Ergebnis soll bei dem zweigeschossigen Anbau im Untergeschoss Räumlichkeiten für weitere 10 Krippenplätze samt Bewegungsraum, Nebenanlagen und ein neues Treppenhaus, im Erdgeschoss einen weiteren Gruppenraum, Inklusions- und Bewegungsraum sowie ebenfalls Nebenräume wie weitere sanitäre Anlagen für Kinder und für das Personal geben. Daneben wird im Haupthaus die Technik (sanitäre Anlagen, Heizung, Elektro) erneuert sowie im Untergeschoss Räume zu einem Elternsprechraum und Materialraum umfunktioniert. Herr Küchenmeister vom Architekturbüro Planbar erläuterte nochmals in der Sitzung die Entwicklung der Planung in den letzten Monaten. Die Präsentation kann auch auf der Homepage der Gemeinde (unter Aktuelles) ebenfalls eingesehen werden.
 Für die Erweiterung (Grundfläche 340 m²) samt Gestaltung der Außenanlagen (480 m² Außenanlagen kommen dazu) waren im Haushaltsplan 1 Mio. € eingeplant. Nach aktuellem Stand der Kostenberechnung beläuft sich der Neubau samt den oben aufgeführten Maßnahmen im Bestand nun auf 1,5 Mio. €. Erfreulich ist, dass wir für die Umsetzung der Maßnahme aus der Fachförderung sowie aus dem Ausgleichstock 468.000 € bewilligt bekommen haben.Die Maßnahme wird im nächsten Jahr umgesetzt. Der Gemeinderat und die Verwaltung gehen davon aus, dass mit dieser Erweiterung die Attraktivität unserer Einrichtung samt den räumlichen Bedingungen für das Personal sich eindeutig verbessert und wir für die nächsten Jahre die Herausforderungen in diesem Bereich meistern können. Der Gemeinderat stimmt der vorgelegten Planung zu und beauftragt die Verwaltung mit den weiteren Schritten (Erstellung des Baugesuchs, Werkplanung, Vorbereitung Ausschreibung). 
https://www.dropbox.com/s/qlam858ca10491y/TOP%205%20Erweiterung%20Kindergarten.pdf?dl=0